TRIZ-Anwendertag 2015

Auf dem „TRIZ Anwender 2015“ wollen Jantschgi J&R und die TRIZ Consulting Group GmbH das Thema „TRIZ“ bei interessierten Leuten bekannt machen, die wenig bis keine Erfahrung in TRIZ haben. In den letzten drei Jahren war diese Veranstaltung immer gut besucht (70 bis 100 Teilnehmer). Es werden regionale und internationale Beispiele für TRIZ-Projekte und TRIZ-Anwendungen … Weiterlesen

Gennadi Ivanov ist verstorben

Am frühen 18.11.2014 ist Gennady (oder Gennadi oder Gennadji) Ivanov an einem Herzinfarkt im Krankenhaus gestorben. Wir bedauern sehr, diesen TRIZ-Master der alten Schule verloren zu haben. Er hat gewusst, wie die Philosophie und das Gedankengut hinter der Methode am besten zu vermitteln ist. Eine der Größen der TRIZ-Welt ist damit von uns gegangen. Wir … Weiterlesen

SuField- und MIR-Schulung durchgeführt

Vom 13. Oktober bis zum 16. Oktober 2014 hatten wir die Möglichkeit, mit Prof. Iouri Belski zwei Kurse in München über seine Spezialgebiete durchzuführen. Beide Themen waren sehr spannend, weil sie wieder einen neuen Zugang zum TRIZ-Wissen ermöglichten. Substance-Field Analysis: Iouri Belski hat einen systematischen Weg erarbeitet, wie man sich mit fünf einfachen Schritten und … Weiterlesen

Endlich TRIZ-Master

Nachdem ich (Robert Adunka) jetzt einige Zeit darauf hingearbeitet habe, ernannte mich die internationale TRIZ Association auf der Konferenz in Prag zum ersten deutschen TRIZ Master. Das Bild zeigt unser Team bei der Feier dieses denkwürdigen Moments. Wir glauben fest, dass diese Entwicklung gerade zur rechten Zeit gekommen ist, um die TRIZ-Bestrebungen im deutschsprachigen Raum … Weiterlesen

Datenbank der TRIZ-Forschungs- und Entwicklungsprojekte

Auf der internationalen TRIZ-Konferenz in Prag wurde vom President der MATRIZ eine Datenbank vorgestellt, welche mögliche TRIZ-Forschungs- und Entwicklungsprojekte enthält. Sie wird von Valeri Souchkov geführt und kann von jedem Eingesehen werden unter http://triz.h4u.eu/projects. Man kann sich in die Datenbank einloggen und registrieren, sobald das geschehen ist, kann man Projekte anlegen. Diese Datenbank ist der … Weiterlesen

VDI-Richtlinie 4521 (TRIZ) auf MATRIZ Konferenz dargestellt

Professor Kai Hiltmann hat den Stand der Arbeiten der VDI-Richtlinie 4521 „TRIZ“ dargestellt. Jürgen Jantschgi und Robert Adunka konnten in der Diskussion noch wichtige ergänzende Informationen geben (siehe Bild). Die MATRIZ erwartet nun den Gründruck Anfang des Jahres 2015 um ihre Kommentare zu dem deutschen Vorstoß abzugeben. Allgemein wird der Versuch der Standardisierung von uns … Weiterlesen

South East Europe TRIZ Association (SEE TRIZ) jetzt offiziell

Matej Hohnjec ist Präsident der South East Europe TRIZ Association (SEE TRIZ). Auf dem TRIZfest-2014 in Prag wurde ihm die offizielle Urkunde überreicht, dass diese regionale TRIZ-Gruppe jetzt auch Mitglied bei der internationalen TRIZ Association MATRIZ ist. Die regionale TRIZ Gruppe hat ihren Sitz in Ljubljana (Slovenia) und hat sich zur Aufgabe gemacht, das südöstliche … Weiterlesen

TRIZ-Beitrag im Journal vernetzt

Als ich heute aus meinem Urlaub zurückgekommen bin, habe ich doch eine neue Zeitschrift in meiner Post gefunden. Bayern Innovativ hat die erste Ausgabe des Journals vernetzt (1. Ausgabe 2014) herausgegeben. Als ich das Format der Zeitschrift sah, dachte ich mir gleich, dass da ein Artikel zu TRIZ gut hineinpassen würde. Ich war ziemlich überrascht, … Weiterlesen

TRIZ Assumption Revision

Im Zuge meiner Recherche zu dem TRIZ-Kapitel, dass ich gerade für das Buch Produktentwicklung schreibe, ist mir wieder die „TRIZ Assumption Revision“ vor die Füße gefallen. Das von Altschuller begründete und abgesegnete TRIZ wird mittlerweile als „Klassisches TRIZ“ (Classical TRIZ) gehandelt. Er hat damals sein Augenmerk darauf gelegt, dass das Ziel des Einsatzes der TRIZ … Weiterlesen

Europäischer TRIZ Workshop (25. Juni 2014)

Auf der ersten Sitzung der Regionalgruppen aus Europa, im November 2013 in Paris, sprach Lorenzo von Apeiron (Italien) über ein Workshopkonzept, welches sie in Italien durchgeführt haben. Es haben sich an lokal verschiedenen Stellen mehrere Arbeitsgruppen innerhalb Italiens gebildet. Der Workshop-Tag startete mit einer Skype-Konferenz, an der die einzelnen Gruppen teilnahmen und die Aufgabenstellung bekannt … Weiterlesen