Allgemeine Geschäftsbedingungen

Download der AGBs starten (PDF)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der TRIZ Consulting Group GmbH

I. Allgemeines:
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und der TRIZ Consulting Group GmbH. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

1. Vertragsschluss:
Die Darstellung der Angebote auf der Homepage oder auf sonstigen Werbeträgern der TRIZ Consulting Group GmbH stellen kein bindendes Angebot dar, sondern lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Interessenten, ein Angebot bei der TRIZ Consulting Group GmbH zu buchen oder zu bestellen. Die Buchung oder Bestellung ist ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Die Buchung oder die Bestellung (Angebot) kann über die Homepage, per Email oder auf dem Postweg verbindlich erfolgen. Die Buchung oder Bestellung wird mit einer Bestätigung der TRIZ Consulting Group GmbH angenommen, welche schriftlich oder auch per Email erfolgt.

Anmeldungen für oder von Teilnehmern, die ihren Wohn- und/oder Geschäftssitz im Ausland haben, werden nur nach vorheriger Absprache angenommen.

Für die Abwicklung des Vertrages sind bestimmte Informationen erforderlich, wie insbesondere Vor- und Nachname, Anschrift und Emailadresse der teilnehmenden/bestellenden Person, sowie vollständige Daten des Rechnungsempfängers. Die von Ihnen zu machenden Angaben haben wahrheitsgemäß und vollständig zu sein.


2. Gebühren und Zahlung:
Die Gebühren werden bei Veranstaltungsbuchungen grundsätzlich spätestens 2 Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn fällig. Bei Anmeldung innerhalb der 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden die Gebühren grundsätzlich sofort, grundsätzlich spätestens am 1. Tag der Veranstaltung fällig. Bei Verzug erfolgt – vorbehaltlich der Geltendmachung eines weiteren Schadens – die Berechnung von Verzugskosten i. H. v. 5,00 €. Abweichungen davon bedürfen einer Absprache und der schriftlichen Bestätigung des Veranstalters.

Bei Produktbestellungen ist der Verkaufspreis vorab zu überweisen, in jedem Fall wird der Verkaufspreis 2 Wochen nach Erhalt der Rechnung fällig.

Für alle unsere Angebote gelten die auf unseren Werbeträgern bzw. unserer Homepage ausgewiesenen Gebühren (ggf. zzgl. der ausgewiesenen Versandkostenpauschale) zzgl. der gesetzlichen USt.

Eventuelle Sonderkonditionen auf einzelnen Werbeträgern/der Homepage können nur bei Buchung/Bestellung über dieselbigen gewährt werden.
Gutscheine müssen zur Einlösung der Buchung/Bestellung beigefügt und Abonnements-Nummern mit der Buchung mitgeteilt werden.

Als Zahlungsart akzeptieren wir Paypal, die Überweisung oder den Kauf auf Rechnung. Wegen unserer Vorleistung behalten wir uns das Recht vor, zur Wahrung unserer berechtigten Interessen eine Bonitätsauskunft bei der Schufa, Creditreform oder einer vergleichbaren Institution einzuholen. Die schutzwürdigen Belange des Kunden werden gemäß der gesetzlichen Bestimmungen gewahrt.

3. Ausschlussrecht:
Sofern die Zahlung gem. Nr. 2. nicht rechtzeitig zum Zeitpunkt der Fälligkeit geleistet wird, behalten wir uns das Recht vor, den Vertragspartner/die Vertragspartnerin bis zur vollständigen Zahlung von der Veranstaltung auszuschließen, ohne dass die Zahlungspflicht entfällt. Bis zur vollständigen Zahlung der Veranstaltungsgebühren hat der Veranstalter (TRIZ Consulting Group GmbH) ein Zurückbehaltungsrecht an den Teilnehmerzertifikaten und den Zertifikatsprüfungen. Weitere Ansprüche gegen die TRIZ Consulting Group GmbH sind ausgeschlossen.


4. Arbeitsunterlagen, Urheberrecht und Copyright:
a. Die Arbeitsunterlagen des Veranstalters werden in der Veranstaltung verteilt.
Bei Nichtteilnahme entfällt auf eine etwaige Vorab- und Nachsendung eine Kostenpauschale in Höhe von 15,00 €.

b. Urheberrecht:
Die Arbeitsunterlagen, die Internetadresse der TRIZ Consulting Group GmbH, die Bezeichnung sämtlicher damit verbundenen Logos und sonstiger Produkte sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung der TRIZ Consulting Group GmbH vervielfältigt, nachgebildet, bearbeitet, verändert, ergänzt oder genutzt werden.

c. Die TRIZ Consulting Group GmbH übernimmt keine Haftung für die Inhalte der Vorträge oder der begleitenden Arbeitsunterlagen, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden der TRIZ Consulting Group GmbH oder eines Erfüllungsgehilfen der TRIZ Consulting Group GmbH vorliegt.

II. Veranstaltungsbuchung:
1. Die Buchung:
Die Buchung der Veranstaltung (Seminare, Inhouse-Schulungen, Workshops und Projekte) erfolgt wie oben unter I.1. ausgewiesen.

2. Stornierung; Rücktritt des Vertragspartners; Schriftform:
a. Jede Stornierung einer Anmeldung bzw. eines Vertrages hat unter Wahrung der Schriftform gem. § 126 BGB gegenüber der TRIZ Consulting Group GmbH zu erfolgen (Email ist ausreichend). Der Teilnehmer hat kein Recht auf die Umbuchung zu einer anderen Veranstaltung.

b. Eine kostenlose Stornierung der Anmeldung seitens des/der Angemeldeten ist nur bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.

c. Bei Stornierung einer Anmeldung im Zeitraum von 2 bis 4 Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn werden 50 % der Veranstaltungsgebühren berechnet (bei Auslandsveranstaltungen: bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn).

d. Übertragbarkeit:
Bei Verhinderung kann (zu jedem Zeitpunkt) eine Ersatzperson – für die vollständige Veranstaltung – benannt werden. Die Teilnahme oder Benennung der Ersatzperson stellt keine Zustimmung zum Schuldnerwechsel dar, eine Rechnungsumschreibung ist nicht möglich.

e. Bei Stornierung einer Anmeldung weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden die gesamten Veranstaltungsgebühren fällig (bei Auslandsveranstaltungen: im Zeitraum von 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn).

f. Sonstige Rücktritts- und Widerrufsrechte bzw. die Kündigung des Veranstaltungsvertrages, gleich aus welchem Rechtsgrund, sind für den/die angemeldete/n Teilnehmer/in ausgeschlossen.

g. Jede Stornierung ist bindend; erfolgt gleichwohl eine Teilnahme, erfolgt neben der Berechnung der Veranstaltungsgebühr eine weitere Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25,00 €.


3. Rücktrittsvorbehalt durch die TRIZ Consulting Group GmbH:
a. Unsere Veranstaltungen finden sicher statt bei einer Anmeldezahl von mindestens 5 Teilnehmern (Durchführungsgarantie). Bei geringerer oder geringer werdender Teilnehmerzahl behalten wir uns bis zu 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung vor, diese abzusagen oder zu verschieben. Bereits bezahlte Gebühren werden zurückerstattet.

b. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

c. Bei kurzfristigen Absagen von Referenten, Moderatoren oder Trainern, oder höherer Gewalt behalten wir uns vor, die Veranstaltung mit einer qualifizierten Ersatzperson oder an einem anderen Ort oder zu einem anderen Termin durchzuführen. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.


4. Teilnahmeurkunden und TRIZ-Zertifikate bei Schulungen:
a. Die Teilnehmerurkunden werden zum Ende der Schulung ausgeteilt.


b. TRIZ-Zertifikate nach internationalem MATRIZ-Standard können nach bestandener Prüfung vom Teilnehmer angefordert werden und werden dann postalisch an den Teilnehmer übersendet.


III. Produktbestellungen:
1. Bestellung:
Die Bestellung erfolgt wie unter I.1. ausgewiesen.

2. Versendung:
Bei einem Versendungskauf innerhalb der Europäischen Union ist die Versendung kostenfrei, außerhalb der Europäischen Union wird eine Versandkostenpauschale von 15,00 € (zzgl. MwSt) erhoben. In der Regel erfolgt die Übersendung innerhalb von drei Werktagen. Sichtbare Transportschäden reklamieren Sie bitte umgehend nach Annahme der Waren bei uns. Rücksendungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt auf Kosten und Gefahr des Bestellers möglich. Eingeschweißte und/oder versiegelte Produkte können nur in der ungeöffneten Einschweißfolie/mit unbeschädigtem Siegel zurückgenommen werden.


3. Skripte in gebundener Form:
Der Erscheinungstermin richtet sich, falls nicht anders angeben, nach dem entsprechenden 1. Veranstaltungstermin.


4. Skripte auf CD:
Der Erscheinungstermin richtet sich, falls nicht anders angeben, nach dem entsprechenden 1. Veranstaltungstermin.


5. Seminar-Video-Sticks, -DVDs+CDs und Audio-CDs:
Der Erscheinungstermin ist ausgewiesen. Die Erfüllung der technischen Voraussetzungen sind vorher mit der TRIZ Consulting Group GmbH abzustimmen. Soweit die Möglichkeit der Verwendung an den technischen Voraussetzungen Ihrerseits bzw. durch den Besteller scheitert, stellt dies weder einen Minderungs- noch einen Wandlungsgrund dar. Up-dates zu den Seminar-Video-Sticks sind nicht Vertragsbestandteil, können aber ggf. zu einem späteren Zeitpunkt gesondert erworben werden.


6. Eigentumsvorbehalt:
Gelieferte Produkte bleiben bis zur endgültigen Bezahlung Eigentum der TRIZ Consulting Group GmbH.


7. Widerrufsbelehrung zu Produktbestellungen für Verbraucher:
Sie können die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, Fax, Email) widerrufen. Die Frist beginnt nach Kenntnisnahme dieser Belehrung, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder des Kaufgegenstandes.

Der Widerruf ist zu richten an:
TRIZ Consulting Group GmbH
Großalbershof 13
92237 Sulzbach-Rosenberg
Deutschland

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Bei Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.



IV. Datenschutzbestimmungen:
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt.

1. Verantwortliche Stelle:
Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist:
TRIZ Consulting Group GmbH
Geschäftsführer Dr. Robert Adunka
Großalbershof 13
92237 Sulzbach-Rosenberg
Deutschland


2. Erhebung und Verarbeitung sowie Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten:
Ihre personenbezogenen Daten werden zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge sowie zur Information über unsere Angebote für Veranstaltungen, Literatur und digitale Medien in unserer EDV gespeichert. Diese Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung/Abrechung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Sie haben das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder wenn ihre Speicherung aus gesetzlichen Gründen unzulässig ist.


3. Auskunftsrecht:
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie das Recht auf die unentgeltliche Auskunft über die Herkunft und den Umfang Ihrer gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung, Nutzung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an:

TRIZ Consulting Group GmbH
Geschäftsführer Dr. Robert Adunka
Großalbershof 13
92237 Sulzbach-Rosenberg
Deutschland

Email: support@triz-consulting.de



4. Widerruf der Einwilligung und Widerspruchsrecht:
Sie können jederzeit Ihre Einwilligung in die Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten schriftlich oder elektronisch mit Wirkung für die Zukunft unter nachfolgender Adresse widerrufen. Ebenso können Sie der Nutzung Ihrer Bestandsdaten für Werbe- und Marketingmaßnahmen jederzeit schriftlich oder elektronisch unter nachfolgender Adresse widersprechen.

TRIZ Consulting Group GmbH
Geschäftsführer Dr. Robert Adunka
Großalbershof 13
92237 Sulzbach-Rosenberg
Deutschland

Email: support@triz-consulting.de

V. Haftung:
Die Haftung der TRIZ Consulting Group GmbH für einen Schaden, der nicht auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruht, ist ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden wurde durch eine vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzung einer Pflicht der TRIZ Consulting Group GmbH verursacht. Dies gilt auch nur dann, wenn die verletzte Pflicht nicht zu den wesentlichen Vertragspflichten der TRIZ Consulting Group GmbH zählt.


VI. Gerichtsstandvereinbarung (gilt nicht für Verbraucher):
Für sämtliche Streitigkeiten wird Amberg als Gerichtsstand vereinbart, sofern Sie Unternehmer im Sinne des Gesetzes sind.


Telefonische Auskünfte sind grundsätzlich unverbindlich, sofern sie nicht schriftlich bestätigt wurden.