Parameter in der Funktionsanalyse

Weiter geht es mit den Gedanken zur Funktionsanalyse … Aus meinem Post zur domänenspezifischen Funktionsanalyse ergibt sich die dritte Überlegung: Die Forderung für eine Funktion war, dass „Ein Parameter des Objekts verändert oder erhalten werden muss“. Bisher wurde gesagt, dass eine erlaubte Funktion drei Richtlinien genügen muss: Funktionsträger und Objekt der Funktion müssen erlaubte Komponenten … Weiterlesen

Webinar: TRIZ kennenlernen

Am 18. April 2024 gibt Robert Adunka online eine kurze Einführung in TRIZ. Vielleicht kennen Sie ja jemanden, der schon immer wissen wollte, was es mit dieser Methode des erfinderischen Problemlösens auf sich hat? Hier geht’s es zur Anmeldung.

Domänenspezifische Funktionsanalyse

In meinem Blogpost „Funktionsanalyse – Was tun wir da eigentlich?“ (am 92.2.2024) habe ich die generelle Vorgehensweise beleuchtet: die zweiphasige Herangehensweise aus Modellbildung und Analyse des Modells. Hier kommt der zweite Gedanke: Die Regeln für die Modellbildung gehen auf eine mechanische Weltsicht zurück. Einige TRIZ-Master verteidigen diese Sicht, während andere versuchen, die Funktionsanalyse für die … Weiterlesen

Einladung zum Collaborative and Creative TRIZ Open-Prompts Projekt (ccTOPP)

Die TRIZ-Community ist herzlich eingeladen, am Collaborative and Creative TRIZ Open-Prompts Projekt (ccTOPP) mitzuwirken. Dieses Projekt basiert auf den grundlegenden Arbeiten von Tanasak Pheunghua. Unser Ziel ist es, eine Plattform zur Entwicklung von TRIZ-Prompts zu schaffen, die den Einsatz von TRIZ-Tools erleichtern. Kick-Off-Meeting: 18. März 2024 | 9:00 – 12:00 Uhr Beim virtuellen Treffen haben … Weiterlesen

Funktionsanalyse – Was tun wir da eigentlich?

Ich möchte gerne neue Gedanken über die Funktionsanalyse in kurzen Blogbeiträgen mit euch diskutieren. Hier kommt der erste Post: In TRIZ sind wir immer bemüht, problematische Situationen zu abstrahieren. Wir wenden diese Vorgehensweise aber nur selten auf unsere eigenen Methoden an. Wenn wir das nämlich tun, dann sehen wir bei der Funktionsanalyse für Produkte und … Weiterlesen

App 40 IP: ab jetzt kostenfrei und mit zahlreichen neuen Beispielen

Mit unserer App haben Sie die 40 Innovationsprinzipien jederzeit griffbereit, ebenso die Widerspruchstabellen für den Technischen Widerspruch nach Altschuller und Mann (2003) und die Zuordnung der Innovationsprinzipien zu den Separationsprinzipien zur Bearbeitung des Physikalischen Widerspruchs (nach Litvin). Im jetzigen Release der 40 IP-App finden Sie 559 Beispiele, deutlich mehr seit der letzten Überarbeitung. Und: Die … Weiterlesen

Tool zur Einschätzung des IST-Stands eines Produkts

Als praktisches Hilfsmittel für die Trends der Technikevolution (TRIZ-Level 3) finden Sie nun ein neues Tool auf unserer Webseite: In diesem Microsoft-Excel-Template geht es um die Einschätzung des IST-Stands eines Produkts hinsichtlich der Trends, um daraus Erkenntnisse abzuleiten. Paul Mehringer hat das Hilfsmittel entworfen, wir haben es noch etwas erweitert und stellen es hiermit der … Weiterlesen

Merchandise mit dem Logo des European-TRIZ-Campus

Sie wollten schon längst Ihre Begeisterung für TRIZ in die Welt hinaustragen? Das geht jetzt mit dem Shop des European TRIZ-Campus bei Spreadshop: Im Onlineshop können Sie zahlreiche Artikel personalisieren, indem Sie die Position und Größe des Logos auf Ihrem Produkt individuell anpassen. Klicken Sie dazu auf das Stift-Icon neben dem Produkt. Es gibt Shirts, … Weiterlesen

ChatGPT bei TRIZ sinnvoll einsetzen

Die künstliche Intelligenz ChatGPT wird mittlerweile überall diskutiert und von Schülern und Studendieren zum Generieren von wohlklingenden Texten verwendet. Wie Dietmar Zobel in seinem letzten Buch beschrieb, besitzt der Chatbot noch keine wirkliche Intelligenz und ist weit davon entfernt, selbst kreativ zu werden. Da ChatGPT nur wiedergeben kann, was es schon einmal gelesen hat: Wie … Weiterlesen