TRIZfest-2017 in Krakau

Als 13. internationale Konferenz findet das TRIZfest-2017 vom 14.-16. September 2017 in Krakau (Polen) statt. Schwerpunkt der Konferenz ist Networking. Das Treffen richtet sich an erfahrene Anwender von TRIZ und an Fachleute, die die Methode erforschen und weiterentwickeln ebenso wie an interessierte Neuanwender der TRIZ. Zum Programm gehören verschiedene Tutorials, Vorträge der Hauptredner, die Präsentation … Weiterlesen

TRIZCON auf unbestimmte Zeit verschoben

Die Politik Trumps wirft ihre Schatten auch auf die TRIZ-Welt: Ursprünglich sollte die amerikanische Konferenz TRIZCON 2017 vom 4. bis 6. April in Las Vegas stattfinden; doch nun wird die Veranstaltung auf unbestimmte Zeit verschoben. Die neuen Einreisebestimmungen könnten es einigen Sprechern unmöglich machen, an der Konferenz teilzunehmen. Einen Newsflash dazu finden Sie hier.

TRIZ-Einstieg per Videokurs

Sie überlegen, TRIZ online als Videokurs über die Wissensplattform Lecturio zu lernen? Einen kleinen Einblick in den  TRIZ-Basiskurs von Dr.-Ing. Robert Adunka gibt Ihnen ein Clip auf Youtube. Lecturio bietet E-Learning mit Videokursen an, deren Lernsystem auch mobil voll zugänglich ist. Mit verschiedenen Methoden können Sie Ihren Lernerfolg testen und bei Rückfragen Dr.-Ing. Robert Adunka … Weiterlesen

Für Sie auf Youtube: Entwicklung des Galaxieantriebs mit TRIZ

Der Film ist ein Mitschnitt des Vortrages von Thomas Bayer (Leiter Innovation Lab, WITTENSTEIN AG) am deutschen TRIZ-Anwendertag 2016. „Einer der besten Vorträge, die ich bisher hören durfte zum Thema TRIZ in der Entwicklung mit einem sensationellen Produkt als Ergebnis dieses TRIZ-Projekts. Es macht einfach Freude, Thomas Bayer zuzuhören und bei der Entwicklungsgeschichte mitzufiebern. Der … Weiterlesen

Anstelle von Weihnachtskarten

Die Weihnachtszeit ist da und nachdem ich ein erfolgreiches erstes Jahr in der Selbstständigkeit hatte, möchte ich gern andere daran teilhaben lassen. Die EinDollarBrille ist eine Initiative des Erlanger Lehrers Martin Aufmuth, die auch schon durch den Empowering People Award der Siemens Stiftung ausgezeichnet wurde. Als TRIZ Consulting Group GmbH verzichten wir in diesem Jahr … Weiterlesen

VDI 4521 Blatt 2 erscheint im Gründruck

Am 25.11.2016 erreichte mich der Gründruck der VDI 4521 Blatt 2 mit dem Titel „Erfinderisches Problemlösen mit TRIZ – Zielbeschreibung, Problemdefinition und Lösungspriorisierung“. Damit ist nun endlich das zweite Blatt von dreien in den Druck gegangen und wird im Dezember 2016 veröffentlicht. Gründruck bedeutet, dass man gegen diese Richtlinie ab dem Erscheinen bis zum 31.5.2017 … Weiterlesen

Six Sigma Preis 2016 für Laura Müller

Die Masterarbeit „DMAIC powered by TRIZ“ von Laura Müller wird mit dem Six Sigma Preis 2016 (Praxis) vom ESSC-D (European Six Sigma Club Deutschland e. V.) ausgezeichnet. Als Preisträgerin wird Frau Müller auch an der Fachkonferenz des ESSC-D am 9. und 10. März 2017 in Nürnberg teilnehmen und dort ihre Arbeit im Rahmen der Fachkonferenz … Weiterlesen

Neue 40IP Version mit Matrix 2003 verfügbar

Seit gestern ist eine neue Version von 40IP, unserer TRIZ-App rund um die 40 Innovationsprinzipien, im iTunes App Store verfügbar. Mithilfe der neu hinzugefügten Matrix 2003 erhalten Sie noch mehr Lösungen für technische Widersprüche und erkennen Prinzipien und Beispiele einfacher als jemals zuvor. Neben der zusätzlichen englischen Lokalisierung haben wir unseren Fokus auf die intuitive … Weiterlesen

Erste TRIZ-Konferenz in Slowenien

Die South East European TRIZ society (SEE TRIZ) organisierte am 14. Oktober 2016 die erste Internationale TRIZ-Konferenz in Lubljana, Slowenien. Mehr als vierzig Teilnehmer aus unterschiedlichen Berufssparten und Gäste aus der Schweiz, Deutschland und Österreich nahmen daran teil und präsentierten verschiedene Anwendungsbeispiele für Innovationen in der Industrie. Im ersten Teil der Veranstaltung stellte Matej Hohnjec … Weiterlesen

TRIZ-Know-how: Funktionsanalyse

Herr Florian Hameister hatte in einem meiner Fernkurse die Idee, bei der wertanalytischen Betrachtung der Funktionsanalyse die Pfeile in unterschiedlichen Farben und Stärken zu machen, um so die Funktionalität zuzuordnen. Das bringt einen direkten visuellen Eindruck der Zuordnung der Wertigkeiten Man muss dadurch nicht mehr die Beschriftung des aus der Komponente herauskommenden Pfeiles ansehen, sondern … Weiterlesen