AI-TRIZ Juni 2024

Termin:
Montag, 17. Juni bis Dienstag, 18. Juni 2024

Ort:
Online (MS Teams, Miro-Board)

Dauer:
jeweils 09:00 Uhr – 13:00 Uhr

Sprache:
Deutsch

Veranstalter:
TRIZ Consulting Group GmbH

Trainer:
Dr. Robert Adunka (MATRIZ Official Level 5)

Preis:
295 € (exkl. MwSt)

AI-TRIZ: Künstliche Intelligenz nutzen für systematische Innovation mit TRIZ

Dieser Kurs richtet sich an Fachleute, die die TRIZ-Methoden mindestens bis zum TRIZ Level 1 gelernt haben. Das Basiswissen der TRIZ-Methoden wird im Kurs vorausgesetzt.

Um die generative künstliche Intelligenz (KI) von Large Language Modells (LLMs) wie ChatGPT sinnvoll im Innovationsprozess nutzen zu können, müssen diese als Ergänzung zu den Methoden und nicht als Ersatz gesehen werden. Nur im Zusammenspiel bekommt man wirklich überragende Ergebnisse, die man sich vor kurzer Zeit noch nicht vorstellen konnte. Während dieses intensiven Programms werden die Teilnehmenden tief in die Materie eintauchen und erfahren, wie generative KI genutzt werden kann, um innovative Analyse- und Problemlösungsprozesse zu verbessern.

Weitere Informationen zum Thema auf unserer Seite KI und TRIZ.

Hauptmerkmale:

  • Auffrischen des TRIZ-Wissens: Vor jeder Anwendung bringen wir mit einer kurzen Rekapitulation das bekannte TRIZ-Wissen auf den aktuellen Stand.
  • KI-Integration: Lernen Sie, Werkzeuge wie ChatGPT von OpenAI, Gemini von Google und Bing von Microsoft zu verwenden, um traditionelle TRIZ-Techniken zu stärken. Wir führen Sie in die Grundlagen des Prompt-Designs und -Engineerings ein, das wir dann auf TRIZ-Tools anwenden. Holen Sie sich Anregungen aus unserer umfassenden Prompt-Bibliothek für Innovationsaufgaben und lernen Sie selbst Prompts effizient zu schreiben und anzuwenden.
  • Interaktive Übungseinheiten: Nehmen Sie an praktischen Sitzungen teil, in denen Sie KI auf technische Herausforderungen anwenden.
  • Experten-Moderation: Die Kurse werden von Dr. Robert Adunka geleitet, einem erfahrenen TRIZ-Praktiker und KI-Enthusiasten.

Lernziele:

  • Verstehen und Anwenden der TRIZ-Werkzeuge in Verbindung mit KI-Technologien
  • Beherrschen des Managements von KI-Ergebnissen zur Verbesserung von kreativen und analytischen Aufgaben
  • Entwicklung von Fertigkeiten im Prompt-Engineering zur Feinabstimmung von KI-Ergebnissen für praktische und innovative Lösungen

Wer sollte teilnehmen?

Ingenieur*innen, Designer*innen, Produktmanager*innen und Innovator*innen, die KI mit etablierten Problemlösungskonzepten integrieren möchten, um bahnbrechende Lösungen zu finden.

Hinweis: Die Plätze sind begrenzt, um eine individuelle Lernerfahrung zu gewährleisten.

Einführungsvideo zum Kurs:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

AI-TRIZ Juni 2024