Die Fachtagung findet am 1. und 2. Oktober 2020 im Energie Campus in Nürnberg statt. Die beiden Anwendertage sind separat buchbar unter diesem Link.

Über die Inhalte hatten wir bereits berichtet:

„Das Konzept wurde dieses Mal erweitert. Wir wollen nicht nur Anwendererfahrung aus Unternehmen zusammenbringen, sondern auch die akademische Entwicklung der TRIZ-Methode einbeziehen.“, erklärt Prof. Dr.-Ing. habil. Oliver Mayer.

Am ersten Tag, dem 1. Oktober, ist der Fokus weiterhin auf dem praktischen Einsatz von TRIZ in Unternehmen. Nach einem kurzen Überblick zu TRIZ für Neueinsteiger werden Vorträge mit Erfahrungsaustausch aus Industrie, Handel und Dienstleistungen geboten. Ein weiterer Abschnitt wird die Vertiefung einzelner TRIZ-Tools in Workshops sein.
Am zweiten Tag, dem 2. Oktober, liegt der Fokus auf neuen Anwendungen, Forschungen und Erweiterungen der Methodik zu TRIZ. Dieser wird vor allem von Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Universitäten sowie von Aspiranten für TRIZ L4 und L5 bestritten. Hier werden neue Möglichkeiten der TRIZ-Anwendung in Vorträgen sowie einer begleitenden Posterausstellung vorgestellt und diskutiert.
Die Beiträge des Anwendertages werden dieses Jahr im Springer Vieweg veröffentlicht. Zur Gewährleistung einer hohen Qualität erfolgt ein Call for Papers (Deadline 31.05.2020), bei dem die eingereichten Beiträge im Double-Blind-Verfahren evaluiert und freigegeben werden. Die zugelassenen Sprachen sind Deutsch und Englisch.

Schreibe einen Kommentar