Viele Anhänger systematischer Innovationsmethoden sind davon überzeugt, dass man frühzeitig im Leben mit dieser Methodologie vertraut werden sollte. Sie sollte nicht nur in der Ingenieurausbildung einen festen Platz bekommen, sondern auch bereits an Kinder und Jugendliche herangetragen werden, die natürliche und begeisterte „Erfinder“ sind, so lange man sie gewähren lässt.

„TRIZ für Kinder“ ist ein von einem weltweiten Netzwerk ausgearbeitetes Konzept zur Umsetzung dieser Strategie, das sich auf drei Säulen stützt:

  • altersgerechte Arbeit mit TRIZ-Konzepten und -Werkzeugen
  • Entwicklung strukturierten Fantasierens
  • Handlungsplanung und -vollzug auf dieser Basis

 

Seit 2014 organisiert der TRIZ Developer Summit einen TRIZ-Cup für Kinder und Jugendliche als internationalen Wettbewerb in vier Alterskategorien:
8-10 Jahre, 11-14 Jahre, 15-17 Jahre, Studenten.
Der Wettbewerb ist ein Projektwettbewerb. Die Aufgaben werden jeweils im Oktober veröffentlicht, die Projektergebnisse können bis zu einer Deadline im Frühjahr in digitaler Form eingereicht werden.

Die Aufgaben des aktuellen Wettbewerbs sowie einige weitere Materialien habe ich auch in diesem Jahr ins Deutsche übersetzt, siehe hier. Einsendeschluss ist der 20. März 2021.

Hans-Gert Gräbe, 30.12.2020

Schreibe einen Kommentar