TRIZ-Expertentreffen 2019

Termin:
07. Februar - 08. Februar 2019
Dauer:
07. Februar: ab 15:00 Uhr
08. Februar: 09:00 - 17:00 Uhr
Ort:
Hotel-Gasthof „Am Forsthof“
Forsthof 8, 92237 Sulzbach-Rosenberg
Sprache:
Deutsch
Veranstalter:
TRIZ Consulting Group GmbH
Trainer:
Dr. Robert Adunka (MATRIZ Level 5)
Teilnahmegebühr:
450,00 € (exkl. MwSt) (Industrie)
79,83 € (exkl. MwSt) (Privatzahler)
im Preis inbegriffen sind:
Tagespauschale, inkl. Mittagsessen

TRIZ-Expertentreffen 2019

Der TRIZ-Anwendertag bietet interessierten Neueinsteigern die Möglichkeit, die Methode näher kennenzulernen. Inzwischen nutzen immer mehr Unternehmen und Einzelpersonen TRIZ, so dass der Wunsch nach einem Austausch unter TRIZ-Spezialisten an uns herangetragen wurde.

Das TRIZ-Expertentreffen wurde exklusiv für TRIZ-Ausgebildete geschaffen. Um an diesem Treffen teilnehmen zu können, sollten Sie zumindest eine Basisschulung besucht haben oder die TRIZ-Methoden schon erfolgreich auf eigene Problemstellungen angewendet haben. Am besten beides.

Ein Thema, das immer wieder diskutiert wird bei den Treffen der internationalen TRIZ-Association MATRIZ, sind die Funktionsanalysen. Bei der MATRIZ gibt es eine favorisierte Lehrmeinung, die auf Basis von mechanischen Funktionsmodellen erarbeitet wurde. Diese mechanischen Funktionsmodelle stoßen aber an ihre Grenzen, wenn elektrische Komponenten modelliert werden sollen oder Informations- oder Messfunktionen betrachtet werden. Außerdem sind das Hinein- und Hinauszoomen aus Funktionsmodellen und der zeitliche Verlauf oder die zeitliche Einordnung oft schwierig.

Das Feedback des ersten TRIZ-Expertentreffens hat gezeigt, dass ein stärkeres Networking zusätzlich zu den Fachthemen gewünscht wird. Wir starten deshalb dieses zweite TRIZ-Expertentreffen schon am Nachmittag des 7. Februars um 15:00 Uhr mit einem Get-Together.

Für den zweiten Tag haben wir drei Referenten, die Ihre Erfahrungen mit den Funktionsmodellen weitergeben.

Valeri Souchkov hat viel Erfahrung mit dem Modellieren von Informationsfunktionsmodellen, daher haben wir ihn zu diesem Expertentreffen eingeladen. Er wird uns seine Art der Modellierung erklären und die Unterschiede zwischen den verschiedenen Arten der Modellierung aufzeigen.

Robert Adunka gibt seine praktischen Erfahrungen weiter, wie Funktionsmodelle für elektronische Produkte am besten erstellt werden. Er zeigt, wie Funktionsgruppen bei Leiterplatten gebildet werden, die dann als Komponenten in das Funktionsmodell eingehen und welche Auswirkungen das auf die Interaktionsanalyse hat.

Jochen Wessner zeigt, wie in Funktionsmodelle Hinein- und Herausgezoomt werden kann. Also wie die unterschiedlichen Systemebenen in Funktionsmodellen adressiert werden.

Am Nachmittag wird das Gehörte an praktischen Aufgaben vertieft und ausprobiert.

Hinweis: 
Der Preis versteht sich ohne Reise- und Übernachtungskosten. Er beinhaltet die Tagungspauschale inklusive Mittagessen. Die Überweisung ist vor dem Treffen nachzuweisen.

Kursinhalte / Tagesablauf:

Donnerstag, 07. Februar 2019

ab 15:00 Uhr
Get-Together

 

Freitag, 08. Februar 2019

09:00 – 10:00 Uhr
Vortrag und Diskussion: Verschiedene Ebenen der Funktionsanalyse (Vortragender Jochen Wessner)
10:00 – 10:15 Uhr
Pause
10:15 – 11:15 Uhr
Vortrag und Diskussion: Funktionsanalyse bei elektronischen Produkten (Vortragender Dr. Robert Adunka)
11:15 – 12:30 Uhr
Vortrag und Diskussion: Funktionsanalyse bei informationslastigen Systemen, Feinheiten der Funktionsanalyse (Vortragender: Valeri Souchkov – ACHTUNG: Der Vortrag ist in englischer Sprache)
12:30 – 13:30 Uhr
Mittagspause
13:30 – 16:30 Uhr
Übungen zu „Spezial“-Funktionsanalysen
16:30 – 17:00 Uhr
Abschlussrunde mit Feedback
TRIZ-Expertentreffen 2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzhinweise

Einwilligung in die Datennutzung und Datenschutzhinweise

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten und deren vertrauliche Behandlung sehr ernst. Da diese Daten besonderen Schutz genießen, werden sie bei uns nur im technisch erforderlichen Umfang erhoben. Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, benötigen wir Ihr Einverständnis, dass wir Ihre Daten speichern und verarbeiten dürfen.

Ich bin damit einverstanden, dass meine in diesem Anfrageformular angegebenen Daten in einer von der TRIZ Consulting Group GmbH verwalteten zentralen Datenbank gespeichert und verarbeitet werden. Die über das Anfrageformular aufgenommenen Daten werden von der TRIZ Consulting Group GmbH ausschließlich für die Bearbeitung von Anfragen, die durch das Formular eingehen, verwendet. Nach Bearbeitung der Anfrage werden die erhobenen Daten innerhalb von sechs Monaten gelöscht.

Ich möchte zukünftig über neue Seminare, Veranstaltungen und Angebote der TRIZ Consulting Group informiert werden. Die im Anfrageformular aufgenommenen Daten werden für den Versand eines Newsletters verwendet. Ich erhalte nach der Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail, in der ein Link enthalten ist, den ich anklicken muss, um die Anmeldung zum TRIZ Consulting Group-Newsletter abzuschließen (Double-Opt-In). Ich kann den Newsletter jederzeit durch Anklicken des Abmelde-Links abbestellen. Meine Daten werden dann innerhalb von sechs Monaten nach der Abmeldung durch die TRIZ Consulting Group GmbH gelöscht. Im Falle einer nicht abgeschlossenen Anmeldung werden meine Daten ebenfalls innerhalb von sechs Monaten durch die TRIZ Consulting Group GmbH gelöscht.

Ich bin damit einverstanden, dass die im Anfrageformular angegebenen Daten (auch Telefonnummer und E-Mail) von der TRIZ Consulting Group GmbH zur individuellen Kunden- und Interessentenbetreuung, für Befragungen zur Kundenzufriedenheit und Informationen zu Produkten sowie zu kundenbezogenen Dienstleistungen herangezogen werden dürfen. Ich gestatte der TRIZ Consulting Group GmbH, mich zu diesen Zwecken per E-Mail oder per Telefon zu kontaktieren.

Schließen