2018 fand ein Workshop in Weert statt, bei dem Bruno Baumeister, Senior Mechanical Designer bei der GEA-Group, mittels TRIZ nach neuen Wegen suchte. Mithilfe von TRIZ wurden Ideen zur Überwindung patentrechtlicher Hürden und Lösungen für technische Probleme bezüglich einer zu entwickelnden Maschine zur Herstellung von Standbodenbeuteln mit Wiederverschluss bewertet. Diese Ansätze wurden konsequent weiterentwickelt und erweitert und haben zu einem überzeugenden neuen Produkt geführt.

Auf YouTube können Sie sich ein Bild von der Maschine machen.

Schreibe einen Kommentar