Erfindungsmuster

44,00  inkl. MwSt.

Autor:Doz. Dr. rer. nat. habil. Dietmar Zobel, Dr.-Ing. Rainer Hartmann

1 vorrätig

Artikelnummer: 501034 Kategorie:

Beschreibung

Zum Buch:

TRIZ, die faszinierende Theorie zum Lösen Erfinderischer Aufgaben, wurde von G. S. Altschuller bereits vor etwa 60 Jahren geschaffen. Seit etwa zwei Jahrzehnten gewinnt die Methode in der industriellen Praxis international mehr und mehr an Bedeutung. Ein besonders beliebtes TRIZ-Instrument sind die 40 Prinzipien zum Lösen technischer Widersprüche, wobei die zur Lösung eines bestimmten Problems empfohlenen Prinzipien über eine Zuordnungs-Matrix ausgewählt werden. Das Buch befasst sich mit einer kritisch-konstruktiven Analyse dieser Vorgehensweise. Von den Autoren wird vorgeschlagen, anstelle bzw. in Ergänzung der Matrix mit einer Hierarchie der Lösungsprinzipien zu arbeiten. Ausführlich werden das erfinderisch besonders wichtige Umkehrprinzip sowie das Konzept der »Von Selbst«-Lösungen behandelt. Alle methodischen Vorschläge werden anhand neuerer und neuester (z.T. eigener) Beispiele näher erläutert. Das Buch ergänzt die widerspruchsorientierte methodische Literatur in für den Erfindungspraktiker wesentlichen Punkten.

Inhalt:

TRIZ als Erfindungslehre und Denkstrategie – Die Hierarchie der Lösungsprinzipien – Beispiele zum Wirken ausgewählter Universalprinzipien – Neuere Beispiele zu den Prinzipien-Kategorien

Die Interessenten:

Manager und Mitarbeiter der Bereiche F & E, Kreativitäts-Methodiker, Produktionspraktiker, alle an Neuerungen und Erfindungen Interessierte, Gymnasial-, Hochschul- und Fachhochschullehrer, Studenten naturwissenschaftlicher und technischer Fachrichtungen

Die Autoren:

Dietmar Zobel, Jahrgang 1937. Industriechemiker, Erfinder, Fachautor, Methodiker. Industrietätigkeit 1962 – 1992. Promotion 1967, Habilitation 1974. Zahlreiche Patente und Fachpublikationen (meist auf dem Gebiet der Anorganischen Phosphorchemie). Heute tätig als Gutachter, Berater, Methodikdozent sowie – branchenübergreifend – als TRIZ-Trainer. (www.dietmar-zobel.de)
Rainer Hartmann, Jahrgang 1946. Ingenieur, Methodiker, Erfinder. Hochschultätigkeit 1972-1981, Promotion 1982. Heute tätig als selbstständiger Berater und TRIZ-Trainer (www.trizconsult.de).

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Erfindungsmuster“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.