Herzlichen Glückwunsch an zwei TRIZ-Kollegen:
Michael Graf (Director Schubert-Consulting) und Stefan Schaper (www.schaper-tech.com) wurde während des Level-4-Vorbereitungskurses der MATRIZ Level 4 zuerkannt, für die sie umfangreiche Zertifizierungsprojekte abgegeben hatten.
Um dieses Zertifikat zu bekommen, muss man die MATRIZ davon überzeugen, dass man die Materie beherrscht und anwenden kann. Neben einem eigenen TRIZ-Projekt muss man eine Empfehlung einer lokalen TRIZ-Vereinigung vorweisen können, eine Empfehlung eines Level 5, mehrere nationale und internationale Veröffentlichungen zum Thema und einige Beispiele, was man mit TRIZ schon alles gelöst hat.
Der Level-TRIZ-Vorbereitungskurs führt nicht zu einer Zertifikatsprüfung, denn Level 4 bis 5 werden nicht mehr unterrichtet. Der Vorbereitungskurs von Sergej Ikovenko, Jürgen Jantschgi und Robert Adunka dient dazu, die Teilnehmenden auf den Level 4 hinzuführen. Als Coaches und Mentoren helfen sie dabei, den inneren Schweinehund zu überwinden, beraten und lesen die Unterlagen für die Einreichung gegen. Michaels Graf und Stefan Schaper konnten so gute Unterlagen bei der MATRIZ vorbringen, dass sie ohne weitere Prüfungen den Level 4 zuerkannt bekamen.
Damit gibt es nunmehr fünf TRIZ-Experten mit Level 4 in Deutschland. Sie müssten bald auf dieser Liste auftauchen.

Schreibe einen Kommentar