eBooks

Kostenpflichtige eBooks zum Download
Kostenlose eBooks zum Download

Simon Litvin, Principles of Resolving of Physical Contradictions

ebook-1

Simon Litvin, Principles of Resolving of Physical Contradictions
Englische Übersetzung eines Artikels von Simon Litvin
Originaltext erschienen: 1987
Wir bemühen uns um Grundlagenforschung zu TRIZ: Simon Litvin hat seinen Artikel von 1987 übersetzen lassen. Darin schlägt er eine Zuordnung der Innnovationsprinzipien zu den Separationsprinzipien vor, eine frühere Iteration auf dem Weg. Momentane Zuordnungen sehen etwas anders aus, aber die Richtung wurde bereits mit diesem Artikel vorgegeben.

Der Originaltext wurde in der russischen Chelyabinsk State Library (CRUSL) hinterlegt, hier die Referenzdaten:
Depositing entity – Chelyabinsk Regional Universal State Library, Chelyabinsk, Russia
Paper brief description. S.Litvin, Principles of Resolving of Physical Contradictions, 15 pages. Leningrad, 1987.
Date of deposition – 08/26/1987.
Deposition number – 480.

Download starten (Pdf)

DMAIC powered by TRIZ – Integration geeigneter TRIZ-Methoden in die einzelnen DMAIC-Phasen

ebook-1

Masterarbeit am Lehrstuhl für Fertigungsmesstechnik Department Maschinenbau Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 
Masterarbeit von Laura Müller
Erschienen: 2016
In der Masterarbeit geht es um die systematische Untersuchung und Erarbeitung einer Integration verschiedener und als mehrwertbringend identifizierter TRIZ- Werkzeuge in die einzelnen Phasen des DMAIC-Zyklus.

Download starten (Pdf)

Anwendung von ausgewählten TRIZ-Methoden zur Provokation von zukünftigem Bedarf in Hightechindustrien und dadurch bedingte Veränderung des Vertriebsprozesses

ebook-1

Masterarbeit an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Landshut
Masterarbeit von Sümeyra Seval Usta
Erschienen: 2015
TRIZ-Tools zur Unterstützung moderner Vertriebsprozesse: Die Masterarbeit zeigt am praktischen Beispiel von Kfz-Scheinwerfern die Einsatzmöglichkeiten der TRIZ-Instrumente Innovations-Checkliste und 9-Felder-Denken im Bereich des erkenntnisbasierten Verkaufens.

Download starten (Pdf)

Neukonzeption der Straßenbahn – Fahrersitzarmlehne der SIEMENS Mobility mittels der TRIZ-Innovationsmethodik

ebook-1
Neukonzeption der Straßenbahn – Fahrersitzarmlehne der SIEMENS Mobility mittels der TRIZ-Innovationsmethodik
Projektarbeit von Phillip Schrieverhoff
In dieser Arbeit wird ein Fahrersitzarmlehne mit den Level 1 TRIZ-Methoden bearbeitet. Die ZIP-Datei beinhaltet neben der Arbeit als PDF-File auch weiterführende Informationen.

Ausgewählte Methodenansätze der systematischen Innovation am Beispiel Impfen großer Tierherden

ebook-2
Masterarbeit an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin
Masterarbeit von Björn Wilke
Erschienen: Berlin, am 17.08.2011
Für die reguläre Impfung benötigt ein Hausarzt nur wenige Minuten: Verpackung der Spritze öffnen, Haut desinfizieren, Nadel einstechen, Wirkstoff injizieren, Nadel herausziehen, Spritze entsorgen, Wunde abkleben –– fertig.
Doch wie sieht es aus, wenn der Patient ein Tier mit Fluchtinstinkt ist? Was, wenn nicht nur einige wenige, sondern 50.000 Tiere an nur einem Tag geimpft werden müssen? Mit dieser Herausforderung ist die Geflügelwirtschaft im Bereich der Massentierhaltung tagtäglich konfrontiert.
Diese Arbeit zeigt mit praktisch angewandten Level 1 TRIZ Methoden einen innovativen Lösungsansatz für dieses organisatorische und technische Problem.

Systematische Generierung von Konzeptideen mit TRIZ-Methoden

ebook-2
Systematische Generierung von Konzeptideen mit TRIZ-Methoden am Beispiel des Knirps-Regenschirms der Fa. Doppler
Masterarbeit von Marko Kunst
Erschienen: Berlin, am 13.08.2012
In dieser Arbeit wird ein Knirps-Regenschirm mit den Level 1 TRIZ-Methoden bearbeitet. Die ZIP-Datei beinhaltet neben der Arbeit als PDF-File auch weiterführende Informationen.

Solution concepts for “Promotion of a control signal in a distributed Motion Control System

ebook-2
Solution concepts for “Promotion of a control signal in a distributed Motion Control System” at Drive Technologies Division of Siemens AG
Advanced Masterarbeit von Andreas Wagner
Erschienen: INSA Straßburg, Frankreich
Diese Masterarbeit liegt in englischer Sprache vor und entstand im Rahmen des Studienganges „Advanced Master in Innovative Design“ an der INSA Straßburg, Frankreich. Bei der Siemens AG trat im Rahmen eines Industrieprojekts ein konzeptionelles Problem bei der Behandlung von Signalen in verteilten Bewegungssteuerungssystemen auf. Die Arbeit dokumentiert den Weg und das Ergebnis beim Einsatz verschiedener TRIZ-Werkzeuge (Innovationscheckliste, Widersprüche und innovative Prinzipien, IFR, funktionale Analyse, System Operator, ARIZ-85C) zur Erarbeitung von Lösungskonzepten zur kompromissfreien Überwindung des Problems.

Vergleich zwischen Wertanalyse (nach VDI) und Funktionsanalyse (nach TRIZ)

ebook-2
Vergleich zwischen Wertanalyse (nach VDI) und Funktionsanalyse (nach TRIZ)
Diplomarbeit von Karolin Dorn
In dieser Arbeit wird anhand eines Beispiels ein Vergleich zwischen der aus der VDI bekannten Wertanalyse zur wertanalytischen Betrachtung mit der Funktionsanalyse bei TRIZ gezogen. Außerdem werden verschiedene Berechnungsarten für die wertanalytische Betrachtung bei TRIZ gegenübergestellt.

Zur Psychologie des Erfindens, G. S. Altschuller, R. B. Schapiro, 1956

Dieser Artikel wurde mir besonders ans Herz gelegt, weil er als „Geburtsartikel“ von TRIZ gilt. Ich habe mich daher bemüht, das russische Original mit Hilfe eines Studenten zu übersetzen. Bitte beachten Sie, dass dies keine professionelle Übersetzung ist! Dennoch wird der Geist, in dem der Artikel geschrieben wurde, spürbar. Ich wünsche viel Spaß bei diesem ersten Artikel zu TRIZ aus dem Jahr 1956:

Zur Psychologie des Erfindens

Wichtiger Hinweis: Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei hier herunterladen können.

Die Materialien zum Thema: “Die innovativen Prinzipien für die Beseitigung der Technischen Widersprüche, G. S. Altschuller

Nur wenige wissen, dass sich Altschuller über die 40 innovativen Prinzipien hinaus auch Gedanken gemacht hat zu den Prinzipien 41 bis 50. Diese Prinzipien haben es wegen ungenügender statistisch relevanter Nachweisbarkeit nicht in die offizielle Liste geschafft. Auch dieser Artikel wurde wie der obige Artikel nicht professionell (aber mit Herzblut) übersetzt.

Innovative Prinzipien 41-50

Wichtiger Hinweis: Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei hier herunterladen können.

Ella Quan – Einsatz von TRIZ-Methoden, um Lösungen für High-Tech-Anwendungen zu erzeugen, und deren Implementierung in den Sales-Prozess

ebook-1
The Use of TRIZ Methods for High-Tech Applications: A Study Based on the Example of Automotive Trunk Opening
Masterarbeit von Ella Quan
Erschienen: Landshut, am 24.06.2015
Zielsetzung der Arbeit ist zu zeigen, dass Vertriebsmitarbeiter (!) mit Hilfe der TRIZ-Methoden für spezifische Kundenanforderungen sinnvolle und technisch machbare Lösungen entwickeln können.

Projektbericht "Nachts leuchtende Fußgänger-Informationsstele"

mruss_deckblatt
Hintergrundbeleuchtung optimal streuen: Projektbericht
Projektarbeit von Christoph Edegger, Thomas Garber, Verena Lerchbaum, Michael Russ, Sara Straßer
Erschienen: 8.2.2015
Mithilfe von TRIZ-Verfahren wird eine Lösung für das Problem erarbeitet, die komplette Randausleuchtung bei einer Infostele auch nachts zu gewährleisten.

TRIZ- und szenariobasierte Technologiebewertung für eine zukunftsorientierte Produktentwicklung

Cover Florian Heid
Bewertungsmodell zur Bestimmung von Technologie-, Zukunfts- und Unternehmenspotential
Masterarbeit von Florian Heid, am Lehrstuhl für Konstruktionstechnik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Prof. Dr.-Ing. Sandro WartzackErschienen: 2015
Um ein möglichst gutes Zusammenspiel von Technologiemanagement und Produktentstehungsprozess zu erreichen, setzt Florian Heid die Methode der TRIZ- und szenariobasierten Technologiebewertung ein. Er stellt sie auf den Prüfstand am Praxisbeispiel von Frequenzumrichtern der SIEMENS AG aus dem Niederspannungsbereich sowie einem Leistungsbereich zwischen 250 W und 100 kW innerhalb der SINAMICS- Familie.