Der deutsche TRIZ-Anwendertag findet dieses Jahr im Rahmen eines großen Innovationskongresses am Donnerstag, den 16.11.2017 in Villach (Österreich) statt: „Die Zukunft der Produktentwicklung”. Systematic Innovation & TRIZ: Erfahrungs- & Erfolgsberichte.

Zu den Programmpunkten gehören u. a. diese Vorträge:

  • Sergei Ikovenko, MATRIZ President; „Where does TRIZ start and where does it end?”
  • Oliver Mayer, GE Global Research (General Electric), „Innovationen generieren unter unsicheren Bedingungen”
  • Agustin Ramos, Herfried Schwarz, BAMED/MAM Group, „Entwicklung von Babyartikeln: TRIZ und Patent Inspiration Software in der Praxis”
  • Martina Unseld, Roland Waldner, Philips Austria GmbH; „TRIZ oder Wie wir lernten, Konflikte zu lieben! Die Geschichte einer aktuellen Produktinnovation”
  • Darrell Mann, Systematic Innovation; „Evolving TRIZ – Solving The Efficacy-Complexity Contradiction To Deliver Tangible Innovation Success”
  • Thomas BAYER, Wittenstein SE, „Radikale Innovationen realisieren – ein Praxisbericht am Beispiel des Galaxieantriebes”
  • Simon Dewulf, Aulive, Software Patent Inspiration & the AULIVE concept „Innovation Logic – the integration of systematic innovation and BIG Patent DATA into 6 step method”

Weitere Angaben zum „TRIZ day“ finden Sie auf S. 11 des Programms unter diesem Link.

Schreibe einen Kommentar