Am 28. und 29. November 2020 fand die Moskauer TRIZ-Konferenz „Beschreibungsmodelle und Entwicklungslinien technischer Systeme“ statt. Mit mehr als 50 Teilnehmern war die Konferenz gut besucht, und auch den Organisatoren gebührt Respekt für die gute und reibungslose Abwicklung der Online-Organisation trotz der sicherlich erheblichen technischen Anforderungen. Die Arbeitssprache war Russisch. Wenige Tage vor der Konferenz wurden die Beiträge mit der Möglichkeit zur Stellungnahme oder zum Stellen von Fragen zur Verfügung gestellt, was zu über 100 Einsendungen führte, auf die die Referenten in der einen oder anderen Form antworteten. Dies, wie auch die Diskussion auf der Konferenz selbst, wird in die Überarbeitung der Beiträge einfließen, deren Veröffentlichung zu einem späteren Zeitpunkt angekündigt ist.

Ein ausführlicher Konferenzbericht von Hans-Gert Gräbe in Englisch ist auf der Webseite des WUMM-Projekts zu finden.

Hans-Gert Gräbe, 3.12.2020

Schreibe einen Kommentar